Aktuelle Bildergallerien des HuK

Neues Programm 2020

Karte zur Dorfführung (1). Für mehr Info auf das Bild klicken.
Karte zur Dorfführung (1). Für mehr Info auf das Bild klicken.

Aufgrund der Corona-Krise haben wir ein stark reduziertes Programm für 2020:

  • ab dem 26. Juni finden wieder Dorfwanderungen statt; Treff jeden Freitag um 15:30 Uhr vor dem Tourismusservice an der Seestr. 50
  • am 1./2. August finden die 7. Kunst-tage auf Dahmeshöved mit den Kümstlern Willi Voigt, Alexander Roppelt und Björn Kirste statt
  • am 20. November findet die Auszeichnung 2020 des HuK im Kinderhafen statt
  • Ausstellung mit lokalen Künstlern am 30.12. im Haus des Gastes

Das Ostseebad am offenen Meer

1853 gibt der Gastwirt Christian Wulff die Schaffung einer Vorkehrung zur Bnutzung des Seebades bekannt. Dies wird 1855 in einer Topographie des Herzogtums Holstein bestätigt, in der von einem Wirtshaus in Dahme die Rede ist, das mit einer Seebadeanstalt verbunden ist.  Der Mediziner Dr. C. Iversen lobte 1853 in den Wagrsich Fehmarnschen Blättern den feinen Sandstrand und die Lage am offenen Meer und empfiehlt das Seebad Dahme.

Wenn Sie von der Seebrücke oder der Promenade aus auf das Meer schauen, können sie nach Sonnenuntergang bei guter Sicht die Leuchtfeuer Staberhuk auf Fehmarn und Buk bei Kühlungsborn erkennen. Zwischen diesen beiden Leuchtfeuern liegt das offene Meer, das sich bis zum Baltukum erstreckt. Es gibt wahrscheinlich keinen anderen Küstenabschnitt an der Ostsee, der auf so einen lange Strecke offenen Meeres blicken kann.

Das offene Meer und der lange, feine Sandstrand waren schon immer kennzeichnend für das Ostseebad Dahme.

 


Cap Arcona Gedenken

Vor 75 Jahren, am 3. Mai 1945 geschah die gnadenlose Bombardierung des ehemaligen Passagierschiffes der Hamburg-Süd-Reederei CAP ARKONA und des Frachtschiffes THIELBEK der Reederei Knöhr & Burchardt, die beide in der Bucht von Neustadt vor Anker liegend. Am Nachmittag des Tages lagen beide Schiffe auf dem Grund der Neustädter Bucht. 7800 KZ-Häftlinge aus dem Hamburger Lager Neuengamme waren an Bord gewesen. In den Tagen danach trieben bei uns in der Bucht von Kellenhusen bis zur Ecke von Dahmeshöved, nach den Aussagen von befragten Zeitzeugen etwa zwischen 230 und 300 Leichen an den Strand. Zum Abtransport der Häftlingsleichen wurden die Dahmer Bauern bestimmt. Bis auf einen Gedenkstein für 31 beigesetzte Tote der CAP ARKONA auf dem neuen Gruber Friedhof erinnert nichts an die ertrunkenen Häftlinge von Neuengamme.  Uwe Landschoof vom Heimat- und Kulturverein hat sich schon seit Jahren für eine Stele zum Gedenken an dieses Ereignis an der Ecke in Dahmeshöved eingesetzt.


Dahmer Triathlon - familiär und anspruchsvoll

Der Dahmer Triathlon fand von 1996 bis 2010, mit einer Pause 2007 wegen dem Hochwasser, statt. Er war schon beinahe zu einer Tradition geworden. Die Teilnehmerin Maren Rohr erinnert sich und bedankt sich bei den Veranstaltern für all die Mühen über all die Jahre. Ihren Bericht finden sie anbei als pdf zum Download.

Download
Dahme Triathlon - familiär und anspruchsvoll
Maren Rohr nahm mit Plazierungen in vorderster Front am Dahmer Triathlon 2006, 2009 und 2010 teil und beschreibt ihre Eindrücke von diesem Ereignis.
Dahme Triathlon Maren Rohr.pdf
Adobe Acrobat Dokument 199.6 KB

Ein Waldspaziergang im Ostseebad Dahme

Wer in Dahme einen Spaziergang im Wald verpasst hat, hat etwas versäumt! Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden ein schönes Osterfest. Vor allem bleiben sie gesund!


Ostern 2020 an der Ostsee - HuK Wünsche

Gründonnerstag 2020 gegen 12 Uhr - strahlender Sonnenschein und gähnende Leere am Strand und auf der Strandpromenade in Dahme.  So etwas hat es hier noch nicht gegeben. 

Zu Ostern wünschen wir allen Mitgliedern und Freunden vor allem "bleibt gesund". Wir lassen von uns hören, wenn es wieder los geht.


Sturm und Hochwasser im Ostseebad Dahme

Am 20. März 2020 wurde Dahme von einem Hochwasser mit bis zu 1,30 m über normalem Wasserstand getroffen. Der Pegel an der Dahmer Seebrücke zeigte über 630 cm an (normal 500). Dazu kam ein Sturm aus Nordost, der erhebliche Schäden am Deich südlich von Dahmeshöved (Radweg nach Kellenhusen) verursachte.


Kahlschlag

Auf der Seite "wirliebendahme" kann man in dem Abschnitt "Sag Deine Meinung" leider keine Fotos ins Textfeld hochladen. Deshalb zeigen wir hier zwei Bilder, bei deren Anblick die Liebe zu Dahme unseres Mitglieds Kurt Bartels arg strapaziert wurde. Eine mehrere Tage alte Sandwehe vor dem Strandspa-Eingang und ein Kahlschlag des Sanddorns am Nordende der Promenade mindert seines Erachtens ganz erheblich die Attraktivität Dahmes, um deren Erhöhung doch alle Verantwortlichen in der Gemeinde nach der Neustruktur der Aufgabenbereiche so sehr bemüht sind.


Veranstaltungen des HuK 2020 eingestellt!

 

Die Veranstaltungen des HuK wurden wegen Corona Gefahr bis auf weiteres eingestellt!

 

Am Sonnabend den 14.03.  zeigen wir im Kinderhafern  von 19 – 20:30 Uhr alte Dahme Videos.  

Es handelt sich um  neu digitalisierte Filme die uns zur Verfügung gestellt wurden, unter anderem über die 100-Jahr Feier Heinrich Volkmeiers 1963, den Sommersturm 89, den Dahme Video 94 und einen Film über den  Umzug zur 700 Jahr Feier 1999.

Am Freitag den 27.03. fahren wir im Kinderhafen von 19 – 20:30  fort mit unserer Serie über die Dahmer Geschichte. Diesmal mit dem Teil 5, der von der Entwicklung seit 1945 handelt.       

Wir melden uns wenn es wieder losgeht!  


Björn Kirste Ausstellung in Dahme eingestellt!

 

„Kirste ist einer der vielseitigsten Künstler, die ich kenne. Technisch perfekt. Seine Produktivität mit Bleistift, Kalligraphiefeder und Pinsel ist unglaublich. Wir sind froh ihn in Dahme vorstellen zu können.“

Die vom 5.4. bis zum 19.4. 2020 avisierte Ausstellung  im Haus des Gastes im Ostseebad Dahme wurde eingestellt.

 

Für mehr Info auf das Bild klicken.


Moin, Moin

Etwas seltsam mag sich manch ein Urlauber denken. "Moin" am Morgen, "Moin" am Mittag und dann auch noch am Abend?

Mit Einfältigkeit oder mangelndem Sprachschatz hat das beileibe nichts zu tun. Denn wer glaubt "Moin" sei die plattdeutsche Variante von "Morgen" oder "Guten Morgen", der ist auf dem Holzweg. Genau genommen hat sich der Gruß des Nordens aus dem friesischen "Moi'n Dag" entwickelt, ein Gruß mit dem man sich einen schönen Tag wünschte. Moin bedeutet also nichts anderes als " 'nen Schönen" . Wenn Ihnen demnächst ein Fischer, ein Landwirt oder sonst ein Nordlicht ein "Moin" entgegenwirft (mitunter auch raunzt), dann glauben Sie nicht, er hätte jedes Zeitgefühle verloren.

Gelesen und niedergeschrieben von Jürgen B. Landschoof

Bild: Miniatur von Björn Kirste, der vom 5.4. - 19.4. im Haus des Gastes in Dahme ausstellt.


Chronik. Dahmer Profile. Zahlen und Fakten. Ut de ole tid. Döntjes u. Geschichten.

Ein Nobelpreisträger in Dahmeshöved

Prof. Gerhard Domagk erhielt 1939 den Nobelpreis für Medizin (ausgehändigt 1947)

mehr lesen 0 Kommentare

Flurbezeichnungen in Dahme/Holstein

Kampland, Im alten Fuhr, Kronsteert, Bullenkoppeln, Hangelhorst, Dahmer Kamp, Kurtland, Großes Kampland, Sollkoppel, Mühlenkoppel, Kornhof und Eckkoppel sind nur einige Bezeichnungen. Lade dir die ganze Liste runter indem du auf den Knopf unten drückst.

mehr lesen 0 Kommentare

Klaus Hinrich Klahn - ein Dahmer als Städtebauer in Amerika

Henry Shultz alias Klaus Hinrich Klahn aus Dahme

mehr lesen 3 Kommentare

Chronik des Ortes Dahme - Vorwort und Exposé von Reinhold Reshöft 1995

Reinhold Reshöft hat sich schon seit den 1970-er Jahren mit Arbeiten zur Chronik beschäftigt.

mehr lesen