Sag deine Meinung

Ausgaben

Die Verluste im Kurbetrieb müssen vom Gemeindehaushalt ausgeglichen werden. Wo geht die Schmerzgrenze? Müssen wir die Spa dicht machen oder die Bettensteuer und Kurabgabe besser kontrollieren?

Einnahmen

Die Zweitwohnungssteuer ist unsere größte Einnahmequelle, danach kommen die Grundsteuer und die Einkommenssteuer. Wie kann man die Einnahmen erhöhen?

Sag deine Meinung ...

Klicke unten auf den Blog "Sag deine Meinung" und schreibe deinen Kommentar. Beginne am Besten mit einem Stichwort/ Betreff.  Drücke dann auf  die Taste "absenden".

Wir beantworten alle Kommentare und werden interessante auf dem Blog veröffentlichen.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Dahmer Geschichte auf Infostele

 

 

 

Auf das Bild klicken oder die neue Infosäule an der Dahmer Seebrücke besuchen. Hier können Sie sich jetzt auch durch über 12 000 Jahre Dahmer Geschichte blättern. Mit vielen Bildern und kurzen Stichworten informiert der Heimat- und Kulturverein über die wichtigsten Stationen unserer Geschichte, von den ersten Sommergästen vor 12000 Jahren bis zum Bürgerbegehren für das Dahmer Schwimmbad 2019.

mehr lesen

Dahmes "Hemingway"

Ja, so sieht er aus, unser eigener "Hemingway", Uwe Landschoof.

Als guter Erzähler war er uns nicht nur durch seine Vorträge auf den Veranstaltungen des Heimat- und Kulturvereins bekannt, sondern auch durch eine Reihe von Veröffentlichungen im Jahrbuch für Heimatkunde Oldenburg/Ostholstein.

Jetzt schenkt er uns eine weitere wunderbare Geschichte, wie er mit dem Bananenfrachter "Horncap" auf großer Fahrt war und in Frankreich strandete, im Gefängnis landete, und nicht mehr wusste ob er Weihnachten noch nach Hause, nach Dahmeshöved kommen würde. Aber lesen sie selbst - einfach auf das Bild klicken!

mehr lesen

Neuer Bebauungsplan B22

Ja, die Bebauung an der Leuchtturmstraße bis nach Dahmeshöved ist völlig gesetzeskonform und jetzt auch in einem aktuellen Bebauungsplan festgeschrieben worden, der am 27.11.2019 vom Gemeinderat verabschiedet wurde. Die Gemeindevertretung durfte nur noch darüber entscheiden ob die maximale Bebauungshöhe nun 8,33 cm oder 8,40 cm sein darf.

Das Landesparlament in Kiel hat per Gesetz bestimmt, dass bei Grundstücken mit Abbruchkanten an der Ostseeküste die Bebauung bis an die straßenseitige Grundstückskante erfolgen darf und die Erhaltung oder Wiederherstellung von Knicks einer besonderen rechtlichen Regelung unterliegen.

 

Obwohl das Ortsschild von Dahme noch in Höhe des Kamplandes steht hat man doch klugerweise zugesehen dass der Planungsbereich mit zum innerörtlichen Bereich gehört und das damit dieses Gesetz auch auf den Bereich des B-22 angewendet werden kann. 

Bild: Planbereich mit Küstenlinie und Knicks etwa um 1935

 

mehr lesen

HuK erhält Beamer

Auf einem Vortrag des Heimat- und Kulturvereins beim "Dahmer Treff" bekamen wir überraschend einen Beamer geschenkt.

Die Freude war groß, da wir ansonsten uns immer für unsere Vorstellungen ein solches Gerät leihen mussten und es manchmal auch Probleme gab. Vielen Dank.

 

Wir hatten schon früher mal beim Dahmer Treff einen Vortrag gehalten und freuen uns, dass diese so positiv aufgenommen wurden, dass wir sogar mit einem Beamer belohnt wurden.

 

Wir danken auch dem Magazin Dahmer Kompass für die aktive Unterstützung ehrenamtliche Einsätze für den Ort. 

 

Auf das Bild klicken und den Artikel im Kompass lesen.

mehr lesen

HuK Auszeichnung 2019 an Volker Pung

mehr lesen

Dahmer Geschichte auf Infostele

 

 

 

Auf das Bild klicken oder die neue Infosäule an der Dahmer Seebrücke besuchen. Hier können Sie sich jetzt auch durch über 12 000 Jahre Dahmer Geschichte blättern. Mit vielen Bildern und kurzen Stichworten informiert der Heimat- und Kulturverein über die wichtigsten Stationen unserer Geschichte, von den ersten Sommergästen vor 12000 Jahren bis zum Bürgerbegehren für das Dahmer Schwimmbad 2019.

mehr lesen

Dahmes "Hemingway"

Ja, so sieht er aus, unser eigener "Hemingway", Uwe Landschoof.

Als guter Erzähler war er uns nicht nur durch seine Vorträge auf den Veranstaltungen des Heimat- und Kulturvereins bekannt, sondern auch durch eine Reihe von Veröffentlichungen im Jahrbuch für Heimatkunde Oldenburg/Ostholstein.

Jetzt schenkt er uns eine weitere wunderbare Geschichte, wie er mit dem Bananenfrachter "Horncap" auf großer Fahrt war und in Frankreich strandete, im Gefängnis landete, und nicht mehr wusste ob er Weihnachten noch nach Hause, nach Dahmeshöved kommen würde. Aber lesen sie selbst - einfach auf das Bild klicken!

mehr lesen

Neuer Bebauungsplan B22

Ja, die Bebauung an der Leuchtturmstraße bis nach Dahmeshöved ist völlig gesetzeskonform und jetzt auch in einem aktuellen Bebauungsplan festgeschrieben worden, der am 27.11.2019 vom Gemeinderat verabschiedet wurde. Die Gemeindevertretung durfte nur noch darüber entscheiden ob die maximale Bebauungshöhe nun 8,33 cm oder 8,40 cm sein darf.

Das Landesparlament in Kiel hat per Gesetz bestimmt, dass bei Grundstücken mit Abbruchkanten an der Ostseeküste die Bebauung bis an die straßenseitige Grundstückskante erfolgen darf und die Erhaltung oder Wiederherstellung von Knicks einer besonderen rechtlichen Regelung unterliegen.

 

Obwohl das Ortsschild von Dahme noch in Höhe des Kamplandes steht hat man doch klugerweise zugesehen dass der Planungsbereich mit zum innerörtlichen Bereich gehört und das damit dieses Gesetz auch auf den Bereich des B-22 angewendet werden kann. 

Bild: Planbereich mit Küstenlinie und Knicks etwa um 1935

 

mehr lesen

HuK erhält Beamer

Auf einem Vortrag des Heimat- und Kulturvereins beim "Dahmer Treff" bekamen wir überraschend einen Beamer geschenkt.

Die Freude war groß, da wir ansonsten uns immer für unsere Vorstellungen ein solches Gerät leihen mussten und es manchmal auch Probleme gab. Vielen Dank.

 

Wir hatten schon früher mal beim Dahmer Treff einen Vortrag gehalten und freuen uns, dass diese so positiv aufgenommen wurden, dass wir sogar mit einem Beamer belohnt wurden.

 

Wir danken auch dem Magazin Dahmer Kompass für die aktive Unterstützung ehrenamtliche Einsätze für den Ort. 

 

Auf das Bild klicken und den Artikel im Kompass lesen.

mehr lesen

HuK Auszeichnung 2019 an Volker Pung

mehr lesen