Die letzten Uferschwalben?

Bruthöhlen der Uferschwalben bei Dahme verwaist

Bruthöhlen Leuchtturmstraße

Gegen Ende April kommen jedes Jahr nicht nur die Störche sondern auch die Schwalben zurück. Aber dieses Jahr kamen wieder keine Uferschwalben. Sie sind mit 12 cm die kleinsten Schwalben und unterscheiden sich durch ihre braun graue Oberseite klar von den anderen Schwalben. 2014 gab es hier noch zwei dutzend Uferschwalben.

(Auf 2014 klicken)

"Streng geschützte Art"

In Deutschland sind Uferschwalben „streng geschützt“.[ Sie dürfen insbesondere zur Brutzeit nicht  aufgesucht und gestört werden. In Dahme erlebt man immer wieder Leute, die direkt bei den Bruthöhlen Lagerfeuer zünden und Strandfeste feiern oder mit ihren Hunden im Meterabstand vorbei gehen.

 

Bruthöhlen am Leuchtturm

Auch am Leuchtturm gibt es seit   mindestens fünf Jahren keine Uferschwalben mehr. Ein verwaistes Schild und verwaiste Bruthöhlen deuten darauf hin, dass hier einmal eine große Kolonie war. 

Werden sie je wieder kommen?

(Auf das Bild klicken)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0