Chronik des Ortes Dahme: Die Zeit von 1945 bis zur Jahrtausendwende

Die Nachkriegszeit 1945 - 1950

Dieser Abschnitt ist in Vorbereitung


Die 50-er Jahre

Abschnitt in Vorbereitung


Ostseeheilbad und 100-jähriger Geburtstag (60-er, 70-er und 80-er Jahre)

Dieser Abschnitt ist geplant


Die 90-er Jahre: Auf dem Weg ins neue Jahrtausend

Bürgermeister Heino Puck 1990 - 2000

Die Amtszeit von Heino Puck wird als außerordentlich erfolgreich betrachtet. In den 10 Jahren unter Bürgermeister Heino Puck wurde viel erreicht:

- Eine grüne Oase der Ruhe durch einen 22 000 m2 großen Kurpark, der 1990 eingeweiht wird.

- 6370 Gästebetten vom Privatzimmer bis zum- Hotel und von der Ferienwohnung bis zum Appartement werden 1990 gezählt. Bis einschließlich August 1990 besuchen 32 000 Gäste Dahme (509 760 Übernachtungen).

- Für das Jahr 1992, mit Campingplätzen (Zedano), sind es ca 80 000 Gäste und ca 850 000 Übernachtungen. Das sind noch nie erreichte Zahlen!

- Ausbau der Kurmittelabteilung

- Bau moderner Sozialwohnungen am Kellenhusener Weg

- 25 Jahre Dahme – Nysted Partnerschaft (1997)

- 15 000 Besucher auf dem Mittelalter Festival (1997)

- Ausbau am Deich in Verbindung mit der Saarstraße, als Teil einer neuen innerortlichen Verkehrskonzeption, die vor allem das große Campinggebiet Zedano optimal anbindet.

- Feier des 700-jährigen Jubiläums des Ortes 1299 - 1999.

 

- Vertiefung der Zusammenarbeit mit Kellenhusen, die jedoch umstritten war und zur Beendigung seiner politischen Laufbahn führten.

Download
Chronik der Amtszeit Heino Pucks 1990 - 200
Zusammenstellung von Zeitungsausschniten und Berichten.
Chronik Puck (2).pdf
Adobe Acrobat Dokument 493.7 KB